Stahlrohre

Nahtlose Präzisionsstahlrohre

Stahl ist ein moderner Werkstoff, der vielseitig einsetzbar ist und kontinuierlich weiterentwickelt wird. Als Stahl  werden metallische Legierungen bezeichnet, deren Hauptbestandteil Eisen ist und die umformtechnisch verarbeitet werden können. Der Hauptbestandteil des Stahles, das Eisen, ist, auch wenn es korrodiert oder weggeworfen wird, für Umwelt, Tier, Mensch und Pflanzen nicht toxisch.

Stahl ist gut wiederverwendbar, weil Stahlschrott wieder zu Stahl geschmolzen werden kann. Die Umformung bei unseren Präzisionsstahlrohren geschieht durch Kaltziehen. Durch diese Kaltumformung werden die kennzeichnenden Merkmale der Präzisionsstahlrohre erzeugt. Diese sind Maßgenauigkeit von Außen- und Innendurchmesser, ggf. auch kleine Wanddicken, ferner eine gute Oberflächenbeschaffenheit und definierte mechanische Eigenschaften durch Kaltverfestigung und/oder Wärmebehandlung.

Unsere derzeitigen maßlichen Fertigungsmöglichkeiten:

ab Aussendurchmesser 1,5mm und Wandstärke ab 0,2mm
bis Aussendurchmesser 12mm und Wandstärke bis 1,20mm

Werkstoffe und deren mechanischen Eigenschaften

Material Werkstoff Nr. Werkstoff Nr. EN Lieferzustand Zugfestigkeit
Rm(N/mm2) min.
Dehnung
A5 (%) min.
St 30 Al 1.0212 E 215 NBK 290 - 420 30
BKW 380 15
BK 430 8
St 35 1.0308 E 235 NBK 340 - 470 25
BKW 420 10
BK 480 6

Fertigung nach besonderen Kundenanforderungen, oder nach

DIN 2391 / EN 10305-1