Kupferrohre

Nahtlose Kupferrohre

Kupfer ist ein relativ weiches Material, gut verformbar und zäh. Als hervorragender Wärme- und Stromleiter findet es vielseitige Verwendung. Kupfer ist ein Bestandteil vieler Legierungen wie z.B. Messing (mit Zink) oder Bronze (mit Zinn). Diese Kupferlegierungen werden wegen ihrer zahlreichen guten Eigenschaften wie z.B. Verarbeitbarkeit oder Korrosionsbeständigkeit vielfältig eingesetzt. Kupfer ist ohne Qualitätsverluste recycelbar. Durch Recycling werden nicht nur die Rohstoffressourcen geschont, sondern es spart auch noch Energie, die beim Abbau und der Aufbereitung benötigt wird.

Unsere derzeitigen maßlichen Fertigungsmöglichkeiten:

ab Aussendurchmesser 1mm und Wandstärke ab 0,2mm
bis Aussendurchmesser 18mm und Wandstärke bis 2mm

Wir fertigen nahtlose Kupferrohre in den Werkstoffen SF-CU und E-CU sowohl in Ringen als auch in geraden Längen.

Folgende Legierungen werden von uns derzeit bevorratet:

Material Werkstoff-Nr. DIN Werkstoff-Nr. EN Eigenschaften und Verwendung

Cu-DHP
(SF-CU)

2.0090 CW024A sauerstofffreies Kupfer mit begrenztem hohen Restphosphorgehalt - Halbzeug ohne Anforderungen an die elektrische Leitfähigkeit jedoch mit sehr guter Schweiß- und Hartlötbarkeit. Für Rohrleitungen, Apparatebau und Bauwesen
Cu-ETP
(E-Cu57)
2.0060 CW004A sauerstoffhaltiges Kupfer mit einer elektrischen Leitfähigkeit in weichem Zustand von mindestens 57,0 m/Ohm*mm2, jedoch ohne Anforderung an Schweiß und Hartlötbarkeit Werkstoff für die Elektrotechnik

Fertigung nach besonderen Kundenanforderungen, oder nach

DIN 1754/1787/17671 / EN 12449