Historie

1977 gründete Josef Barth, nach 15 Jahren leitender Tätigkeit in namhaften NE-Metallwerken, die Barth Metallrohrzieherei auf dem Gelände einer ehemaligen Ziegelei.

Die heutigen Barth Metallwerke, mit Hauptsitz in Olpe und Zweigbetrieb in Bad Berleburg, werden in der zweiten Generation von Frau Kathrin Barth als Geschäftsführerin geleitet und fertigen mit ca. 60 Mitarbeitern jährlich rund 1.300 Tonnen an Präzisionsrohren der unterschiedlichsten Abmessungen und Werkstoffe, welche als deutsche Qualitätsprodukte weltweiten Absatz finden.